Tag 4

Aufgrund der gestrigen Erfahrung liessen wir es heute ruhig angehen. Entsprechend kurz ist der Tagesbericht. Ein Spaziergang um den See (mit dem ehrfürchtigen Namen „kaiser-maximilian-weg„) und lange Gespräche bei einem oder zwei Weizen im Dorf. Dabei beobachteten wir die Brauaktivität auf der gegenüber liegenden Strassenseite.

Da der Schreiber mit einer etwas schrägen Verdauung kämpfte, gingen dann auch bei Zeiten die Lichter aus, um halbwegs ausgeruht die Heimreise antreten zu können.

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s